News von Wilhelm + Mayer

Kennenlerntage in Latschau

Neue Lehrlinge bei Wilhelm+Mayer

Die ersten Schritte sind bekanntlich die schwierigsten und als Lehrling kommt man dabei recht schnell aus der Komfortzone des Schülerseins heraus. Diese ersten Schritte haben die neuen Lehrlinge bereits hinter sich.

Es entspricht der Unternehmenskultur bei W+M, dass man sich von Anfang an mit seinen Kollegen vernetzt. Die tägliche Arbeit führt alle immer wieder zusammen. Da ist es gut zu wissen, wie der andere tickt und wo seine Stärken liegen.

Deshalb wird schon bei Lehrbeginn darauf geachtet, sich besser kennenzulernen und gemeinsame Fixpunkte in der Ausbildung gemeinsam zu absolvieren. Die Kennenlerntage in Latschau passen genau in diesen Fahrplan. Zehn Lehrbeginner haben daran teilgenommen und ihren Spaß gehabt. Get-up gestaltete den ersten Vormittag. Lucas Bolter und Rudi Czegka vom Lehrlingsteam begleiteten den Rest des Tages. Die Organisation des Feuerholzes und gemeinsame Zubereitung des Abendessens dienten dem einheitlichen Ziel, den Hunger zu stillen. Der Ausklang des Abends am Lagerfeuer bot genügend Zeit für inoffizielle Gespräche.   

Bereits früh am nächsten Tag wurde zusammengeräumt und die Heimfahrt angetreten.

« Zurück zu: News

Kennenlerntage unserer neuen Lehrlinge