Ressourcen

Schonender Umgang mit Kies, Aufbereitung von Baurestmassen (Recycling) und Entwicklung von Aushubdeponien.

Sowohl der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen in unserem Kieswerk, ergänzende Wiederaufbereitung von Baurestmassen zur Rohstoffgewinnung als auch die Suche und Entwicklung von geeigneten Bodenaushubdeponien sind Aspekte unserer Umweltpolitik. Seit beinahe zehn Jahren ökoprofit-zertifiziert, versuchen wir stets Lösungen zu finden, die Geschäft und Umwelt in Einklang bringen.

Wilhelm+Mayer baut mit Kies und Sand. Kies und Sand sind die Bestandteile von Beton und Asphalt, den nach wie vor wichtigsten Baustoffen. Neben Beteiligungen in der Baustoffproduktion, verfügt Wilhelm+Mayer auch über eine eigene Rohstoffgewinnung.

Sie wird aus Recyclingmaßnahmen und natürlichem Vorkommen gespeist. Mit unendlicher Geduld und besonderer Rücksichtnahme wurde in Brederis Paspels über Jahrzehnte Stück für Stück ein zusammenhängendes Kiesgewinnungsgebiet erworben. Mit unserem Rohstoffvorkommen ist die Nachfrage nach wertvollem Betonkies weit über den Firmenbedarf noch lange Zeit zu decken.

Ältere Leistungserklärungen sind auf Anfrage erhältlich.

Kontakt zu unserem Kieswerk in Brederis:

Jürgen Rapaic: +43 664/5323695

Kieswerk
Kieswerk
Kieswerk